Gemeinsames Whiskytasting der Bürgervereine

tasting2015

Einen besonderen Halloweenabend erlebten die 30 Teilnehmer des diesjährigen Whiskytastings der beiden Bürgervereine aus Unkel und Scheuren. In der Grillhütte am Gerhardswinkel hatte Dirk Berensmann einige besondere Whiskys zur Verkostung zusammengestellt – einige der bestbewerteten aus Jim Murrays „Whisky Bible“. Von der exklusiven Sonderedition bis zur Standard-Abfüllung, von zarten bis zu kräftigen rauchigen Malts. Für jeden war etwas dabei. Egal ob Anfänger oder „alter Hase“. Natürlich begleitet von Informationen darüber, was man denn nun im Glas hat und warum Jim Murray den jeweiligen Whisky so besonders hoch bewertet hat. Hinzu kommen Dirk Berensmanns fachkundige Informationen, Bilder der selbst besuchten Destillerien und natürlich der rege Austausch zwischen ihm und unter den  Teilnehmern. Genau das ist es, was dieses Testing immer wieder so besonders macht: Kompetenz kombiniert … Weiter Lesen

Nachruf

Der St. Joseph Bürgerverein Scheuren trauert um seinen ersten Vorsitzenden Jörg Schröder, der völlig überraschend im Alter von 54 Jahren verstorben ist. Jörg Schröder hat das Amt als erster Vorsitzender vor drei Jahren übernommen, als der Verein eine sehr schwere Zeit durchlebte. Er hat durch sein Engagement den St. Joseph-Bürgerverein mit viel Herzblut und großem Engagement geführt. Er liebte Scheuren, die Menschen, die hier leben und die jährliche Kirmes. Der St. Joseph-Bürgerverein hat Jörg Schröder sehr viel zu verdanken. Er wirkte auch über die Grenzen des Stadtteils hinaus, unter anderem als Bacchus bei der Begleitung der Weinköniginnen der Stadt Unkel. Wir sind bestürzt und unendlich traurig. St. Joseph Bürgerverein

Bronzetafel erinnert an Alten Kirchweg von Scheuren nach Unkel

Bronzetafel Segnung

Eine Bronzetafel am „Schröterkreuz“ erinnert jetzt an den Alten Kirchweg, der bis 1870 die Scheurener St. Josephskapelle und die Unkeler Kirche St. Pantaleon miteinander verband. Im Rahmen der Scheurener Kirmes hat Pfarrer Andreas Arend die Tafel gesegnet und damit der Öffentlichkeit übergeben. Die Erinnerungstafel wurde vom St. Joseph Bürgerverein Scheuren – auf Anregung eines langjährigen Mitglieds – angefertigt. 25 Kilo Bronze wurden dafür in einer Kölner Gießerei verwendet. Der erste Entwurf für die Tafel stammte von der Scheurener Künstlerin Barbara Schwinges. Besonders freut sich der Bürgerverein über die große Spendenbereitschaft zur Finanzierung der Erinnerungstafel. 90% der Kosten konnten über Spenden aus der Bürgerschaft finanziert werden. Der St. Joseph Bürgerverein Scheuren dankt allen, die zum Gelingen dieses Vorhabens beigetragen haben.   QUELLE: St. Joseph Bürgerverein

Gemeinsames Whiskytasting leider bereits ausgebucht

Whisky – das „Wasser des Lebens“ – findet immer mehr Liebhaber und Freunde. Nach dem gemeinsamen Tastings der letzten Jahre, die großen Zuspruch fanden, wird Dirk Berensmann auch in diesem Jahr wieder in die Besonderheiten der wunderbaren Welt des Malt-Whiskys einweisen. Veranstaltet von den Bürgervereinen Unkel und Scheuren, findet das diesjährige Whiskytasting unter dem Motto „Open again – wiedereröffnete Destillen“ am 7. November, um 19.30 Uhr, in der Grillhütte „Im Gerhardswinkel“ in Unkel statt. Einlass ist – leider nur mit verbindlicher Voranmeldung – ab 19 Uhr. Unter der fachkundigen Leitung von Dirk Berensmann werden verschiedene Whiskys verkostet – für alle Mitglieder der Bürgervereine Unkel und Scheuren – für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 30 Personen begrenzt, der Kostenanteil beträgt 30,- Euro pro … Weiter Lesen

Gemeinsames Whisky Tasting der Bürgervereine Unkel und Scheuren

Whisky Tasting 2012

Whisky – das „Wasser des Lebens“ – findet immer mehr Liebhaber und Freunde. Nach dem gemeinsamen Tastings der letzten Jahre, die großen Zuspruch fanden, wird Dirk Berensmann auch in diesem Jahr wieder in die Besonderheiten der wunderbaren Welt des Malt-Whiskys einweisen. Veranstaltet von den Bürgervereinen Unkel und Scheuren, findet das diesjährige Whisky Tasting unter dem Motto „Die ‚geheimen‘ Malts der Masterblender“ am 8. November, um 19.30 Uhr, in der Grillhütte „Im Gerhardswinkel“ in Unkel statt. Einlass ist – leider nur mit verbindlicher Voranmeldung – ab 19 Uhr. Unter der fachkundigen Leitung von Dirk Berensmann werden verschiedene Whiskys verkostet – für alle Mitglieder der Bürgervereine Unkel und Scheuren – für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 30 Personen begrenzt, der Kostenanteil beträgt 30,- Euro pro Person … Weiter Lesen

Wolfgang Plöger zum Ersten Beigeordneten gewählt

plöger

Gerhard Hausen gratulierte seinem neuen Stellvertreter Wolfgang Plöger, der bisherige Vorsitzende der Unkeler Stadtratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, ist der Nachfolger von Thomas Ottersbach als Erster Stadtbeigeordneter. Gerhard Hausen gratulierte seinem neuen Stellvertreter Wolfgang Plöger nach der Vereidigung als Erster.   QUELLE: Blick aktuell

Unkeler Damenkomitee „Herzblättchen“

herzblättschen

Unheilbar mit dem närrischen Bazillus angesteckt   Vor etlichen Jahren hatte die ehemalige vorsitzende „Obermöhn“ des Unkeler Damenkomitees „Herzblättchen“, Carola Mönch, die einzige Auszeichnung der jecken Wiever eingeführt, das „Goldene Herz“. Diese Auszeichnung wird am Schwerdonnerstag närrischen Damen verliehen, die nicht nur in der Fünften Jahreszeit, sondern das ganze Jahr über für die Herzblättchen aktiv sind. Als die Nachfolgerin von Monika Rolauf und Romy Grundgeiger, den Goldenen Herzen 2012, holten Präsidentin Anita Conrad und die Vorsitzenden Karin Wolf auf der Weibersitzung Andrea Odenthal auf die Bühne. Unter dem Jubel der jecken Wiever im Turnschuh-Gürzenich nahm das „Herzblättchen“ die hohe Auszeichnung entgegen. Zu den ersten Gratulanten zählten die Ex-Vorsitzende Marianne Braun und Literatin Ingeborg Conrad sowie Silvia Schmitz, „Goldenes Herz 2010“, die sich ihrer neuen Ordensschwester sogar zu Füßen warf. „Andrea ist schon unheimlich lange bei uns und im Fastelovend sogar schon seit Kindesbeinen als Mitglied des Kinder-Tanzcorps aktiv“, berichtete Marianne Braun. Mit dem närrischen Bazillus unheilbar angesteckt hat … Weiter Lesen

MGV Concordia Unkel, Hans-Otto Mürl zum Ehrenmitglied ernannt

MGV Concordia Unkel

Eine besondere Ehre wurde dem langjährigen Mitglied des MGV „Concordia“ Unkel Heinz Otto Mürl am vorigen Wochenende zuteil. Da ihr Sangesbruder aus gesundheitlichen Gründen nicht an der abendlichen Jahreshauptversammlung teilnehmen konnte, hatten der Vorsitzende Manfred Mönch und sein Stellvertreter Klaus Conrad ihn bereist am Nachmittag zu Hause aufgesucht, um ihn in Würdigung seiner Verdienste zum Ehrenmitglied des MGV Concordia Unkel zu ernennen.     „Seit wir Mitte der 90-er Jahre unser Probenlokal im Scheurener Hof verlassen haben, stellst du uns mittwochs deine gemütliche Tenne hier in der Bergstraße von Scheuren zur Verfügung, damit wir unsere Lieder einstudieren können“, lobte der Vorsitzende den Gastgeber des Vereins, der angesichts dieser Auszeichnung sichtlich gerührt war.   Quelle: Blick aktuell