Bürger und Junggesellen bringen Schutzhütte wieder in Ordnung

wappen

Die Schutzhütte im Katzeloch stand im Mittelpunkt des diesjährigen Scheurener  „Dorfputzes“. Mitglieder des St. Joseph Bürgervereins sowie des Junggesellen- und Jungmädchenvereins Scheuren ersetzten mehrere Bretter, die von „Vandalen“ aus den Wänden gerissen worden waren. Auch einige Sitzbänke wurden von den ungeliebten „Gästen“ der Schutzhütte zerstört oder angebrannt. Die Bänke wurden teilweise repariert, andere konnten nur noch entsorgt werden. Außerdem wurde in der Hütte und auf den Wegen frischer Split verteilt. Bei der Aktion an der Schutzhütte gaben sich die Mitglieder des Bürgervereins und des Junggesellen- und Jungmädchenvereins in diesem Jahr besondere Mühe. Denn am 25. Juni 2017 ab 12 Uhr wird an der traditionellen Schießanlage wieder das Königsschießen der beiden Vereine stattfinden. In den vergangenen Jahren waren die Regenten an einer Schießbude auf dem Dorfplatz … Weiter Lesen

Königsschießen am 19. Juni 2016 auf dem Dorfplatz in Scheuren

wappen

Bürgerverein und Junggesellenverein laden zu Kennenlernabend und Helferfest   Wer hat Interesse an der Arbeit des St. Joseph Bürgervereins Scheuren oder des Junggesellen- und Jungmädchenvereins Scheuren? Am Samstag, 18. Juni 2016 laden beide Vereine zu einem Kennenlernabend für Nichtmitglieder auf dem Dorfplatz ein. Ab 18 Uhr stehen die Vorstände allen Interessenten für Gespräche zur Verfügung und informieren über die Aktivitäten der Scheurener Traditionsvereine. Gleichzeitig gibt es an diesem Abend die Gelegenheit mit weiteren Aktiven ins Gespräch zu kommen. Denn als Besonderheit findet am Abend vor dem Königsschießen ein Helferfest statt. Alle Helfer der letzten Kirmes (egal ob Auf- oder Abbau oder Dienst im Zelt) sind zu Würstchen und Getränken auf den Dorfplatz eingeladen, um sich gemeinsam auf die kommende Kirmes einzustimmen. Am Sonntag, 19. Juni … Weiter Lesen

Bürgerverein hat einen neuen Vorstand

wappen

Auf der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung hat der Bürgerverein Scheuren seinen neuen Vorstand gewählt. 1. Vorsitzender: Uli Koch 2. Vorsitzender: Michael Braun 1. Schriftführer: Alfons Mußhoff 2. Schriftführer: Volker K. Thomalla 1. Kassierer: Reinhard Wolf 2. Kassierer: Bernhard Müller 1. Kirchenfähnrich: Manfred Mönch 2. Kirchenfähnrich: Dieter Schraaf Beisitzer wurden: Patrick Schröder, Sigrid Braun, Christoph Rechmann und Georg Schober Der neue Vorstand wünscht bereits jetzt allen Mitgliedern ein frohes Osterfest!

Bürgerverein Scheuren lädt zur Jahreshauptversammlung

wappen

 Mitglieder stellen Weichen für die Zukunft und wählen neuen Vorstand   Wichtige Weichenstellungen stehen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des St. Joseph Bürgervereins Scheuren am Donnerstag, 17. März 2016 um 19.30 Uhr im Restaurant Scheurener Hof. Die anstehende Vorstandswahl wird überschattet von dem überraschenden Tod des bisherigen Vorsitzenden Jörg Schröder im vergangenen Jahr. Es muss also auf jeden Fall ein neuer Vorsitzender gefunden werden, um den Fortbestand des Vereins zu sichern. Bereits der amtierende Vorstand konnte 2012 erst gewählt werden, nachdem die Geschäfte des Vereins ein halbes Jahr geruht hatten.   Auf der Tagesordnung stehen außerdem der Rückblick auf das vergangene und der Ausblick auf das kommende Geschäftsjahr. Insbesondere wird über den Stand der Vorbereitung der Kirmes berichtet, die vom 1. bis 3. Juli 2016 auf … Weiter Lesen

Zum Jahreswechsel

dorfplatz

Für den Bürgerverein neigt sich ein mehr als tragisches Jahr dem Ende zu. Der plötzliche Tod unseres 1. Vorsitzenden Jörg Schröder, hat seine Familie und Freunde, den Vorstand und alle Mitglieder zutiefst erschüttert. Jörg hatte sich von ganzem Herzen dem Bürgerverein gewidmet. Aus Überzeugung. Und aus genau dieser Überzeugung muss es nun auch mit dem Bürgerverein Scheuren weiter gehen. Im Dezember haben sich dir restlichen Vorstandsmitglieder mit interessierten Mitgliedern (tatsächlich war es leider nur eins) getroffen und Lösungen zur Vorstandszusammensetzung und grundlegende Vereinsprobleme besprochen – die Gedanken hierzu werden im Januar mitgeteilt. Alle Mitglieder sind an einer Mitarbeit im Vorstand oder im Kirmesausschuss eingeladen! Je mehr helfende Hände (und Köpfe), umso geringer ist die Belastung für Einzelne. Gerade der Kirmesausschuss, an dem Mitglieder des Bürgervereins … Weiter Lesen

Königsschießen in Scheuren

wappen

Wer tritt die Nachfolge der Königinnen Sigrid und Verena Braun an?   Scheuren sucht seine neuen Majestäten. Am Sonntag, den 21. Juni 2015 findet das diesjährige Königsschießen des Junggesellen- und Jungmädchenvereins sowie des St. Joseph Bürgervereins Scheuren statt. Ab 12 Uhr schießen die Mitglieder der beiden Traditionsvereine des Unkeler Stadtteils auf dem Scheurener Dorfplatz darum, wer die Nachfolge der Königinnen Sigrid und Verena Braun antritt. Mutter und Tochter hatten im vergangenen Jahr nach spannenden Wettkämpfen in ihren Vereinen die Königinnenwürde erlangt. Neben dem Ausschießen der Scheurener Majestäten, gibt es noch einiges mehr zu erleben. Bei einem großen Preisschießen für Jedermann und Jederfrau warten tolle Preise auf die besten Schützen. Und damit nicht nur die Schüsse der „Königs-Aspiranten” zu hören sind, spielt das Bläsercorps der KG Unkel e.V. auf. Selbstverständlich ist auch für Würstchen und … Weiter Lesen

Amtszeit des Vorstands wird verlängert

wappen

Jahreshauptversammlung des Bürgervereins in Unkel-Scheuren   Die Amtszeit des Vorstands des St. Joseph Bürgerverein in Unkel-Scheuren wird um ein halbes Jahr verlängert. Das haben die Mitglieder des Vereins bei ihrer Jahreshauptversammlung einstimmig beschlossen. Üblicherweise wird der Vorstand des Bürgervereins auf einer Jahreshauptversammlung im Frühjahr für drei Jahre gewählt. Der amtierende Vorstand unter Leitung von Jörg Schröder und Alfons Mußhoff konnte aber erst im Herbst 2012 gewählt werden. Seinerzeit war bei der regulären Jahreshauptversammlung zuvor kein Mitglied bereit, den Vorsitz zu übernehmen. Um nun wieder in den herkömmlichen Rhythmus zu kommen, soll die Amtszeit für diesen Vorstand einmalig um ein halbes Jahr verlängert werden. Der nächste Vorstand wird dann bei der Jahreshauptversammlung im Frühjahr 2016 gewählt. Bei der Versammlung blickte Jörg Schröder auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr … Weiter Lesen

Gemeinsames Whiskytasting leider bereits ausgebucht

Whisky – das „Wasser des Lebens“ – findet immer mehr Liebhaber und Freunde. Nach dem gemeinsamen Tastings der letzten Jahre, die großen Zuspruch fanden, wird Dirk Berensmann auch in diesem Jahr wieder in die Besonderheiten der wunderbaren Welt des Malt-Whiskys einweisen. Veranstaltet von den Bürgervereinen Unkel und Scheuren, findet das diesjährige Whiskytasting unter dem Motto „Open again – wiedereröffnete Destillen“ am 7. November, um 19.30 Uhr, in der Grillhütte „Im Gerhardswinkel“ in Unkel statt. Einlass ist – leider nur mit verbindlicher Voranmeldung – ab 19 Uhr. Unter der fachkundigen Leitung von Dirk Berensmann werden verschiedene Whiskys verkostet – für alle Mitglieder der Bürgervereine Unkel und Scheuren – für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 30 Personen begrenzt, der Kostenanteil beträgt 30,- Euro pro … Weiter Lesen

Königsschießen in Scheuren am 22. Juni

wappen

Ruhm und Ehre fallen nicht vom Himmel – nur Holzvögel, die für Ruhm und Ehre sorgen sollen. Und damit die Holzvögel fallen, treffen sich die Mitglieder des Junggesellen- und Jungmädchenvereins und des St. Joseph Bürgervereins Scheuren am Sonntag, den 22. Juni zum diesjährigen Königsschießen. Start der Veranstaltung ist um 12 Uhr wieder auf dem Dorfplatz. Zwar ist der Bürgerverein momentan – leider immer noch – ohne Vorstand, doch der gebildete Kirmesausschuss hat es geschafft ein tolles Programm auf die Beine zu stellen. Neben dem „Ausschießen der Scheurener Majestäten”, gibt es noch einiges mehr zu erleben. Es gibt ein großes Preisschießen für Jedermann und Jederfrau mit tollen Preisen. Und damit nicht nur die Schüsse der „König-Aspiranten” zu hören sind, spielt das Bläsercorps der KG Unkel e.V. … Weiter Lesen

Dorfputz in Scheuren

dorfputz

Der Unterstand am Kindergarten stand in diesem Jahr im Mittelpunkt  des Scheurener „Dorfputzes“.   Mitglieder des St. Joseph Bürgervereins sowie des Junggesellen- und Jungmädchenvereins Scheuren befreiten das Schutzhäuschen von Efeu und fegten eine dicke Schicht Laub vom Dach. Mehrere Beete im Ortszentrum wurden gesäubert und mit Blumen bepflanzt, die eine Unkeler Gärtnerei gestiftet hatte. An der Sitzgruppe „Im Winkel“ zur B 42 hin entfernten die freiwilligen Helfer das Unkraut und trugen Split auf.   QUELLE: St. Joseph Bürgerverein