Scheurener Fahnen

wappen

Obwohl im Rahmen der Scheuerner Kirmes nur 9 Fahnenbestellung beim Bürgerverein eingegangen sind, hat der Vorstand beschlossen neue Hissfahnen mit dem Scheurener Wappen produzieren zu lassen (identisch mit der Fahne von 2003). Wer also Interesse hat, kann sich direkt beim Vorstand melden und eine Fahne zu 50,- Euro vorbestellen.   QUELLE: St. Joseph Bürgerverein

Scheurener Kirmes 2014 im Zeichen der FIFA-Fussball-WM

wappen

Aus dem gesellschaftlichen Leben der Stadt Unkel ist die Kirmes in Unkel sowie den Ortsteilen Scheuren und Heister nicht wegzudenken. Von Freitag, 4. Juli bis zum Montag, 7. Juli, feiern nun die Scheurener Bürger ihre Kirmes, die vom St. Joseph-Bürgerverein Scheuren sowie dem Junggesellen- und Jungmädchenverein veranstaltet wird. Dazu sind alle Bürger herzlich eingeladen! Zum Auftakt gibt‘s am Freitag Abend ein Public Viewing im Festzelt auf dem Parkplatz vor dem Kindergarten. Der Eintritt ist frei. Der Kirmessamstag beginnt mit dem traditionellen Fußballspiel der Scheurener Bürger gegen die Junggesellen auf dem Bolzplatz in Scheuren. Bei den letzten Matches haben die Bürger jeweils den Sieg den Junggesellen überlassen müssen. Ob es in diesem Jahr endlich wieder mit der Revanche klappt? Ab 18.30 Uhr startet der Königszug mit … Weiter Lesen

Frauen-Power schießt den Vogel ab

bürgerkönigin_2014

Königsschießen in Unkel-Scheuren   Hochbetrieb herrschte ab Sonntagmittag auf dem Dorfplatz von Unkel-Scheuren. Dorthin eingeladen zum Königsschießen hatten der Junggesellen- und Jungmädchenverein des Unkeler Stadtteils um den Vorsitzenden und noch amtierenden König, Eric Strunk, sowie der Sankt-Joseph-Bürgerverein um den Vorsitzenden Jörg Schröder. Als „Opfer“ hatte sich der JM-JGV dieses Jahr „Cubby“, den kleinsten der Gummibärenbande auserkoren, auf den sie im Schatten ihres „Doms“ unter der Aufsicht des jüngsten Ehrenmitglieds des Bürgervereins, Heribert Selzer, jeweils dreimal in Folge anlegten. Schon mit dem fünften Schuss hatte Niclas Richarz das Gummibärchen geköpft, bevor er nur einen Schuss später Cubby auch den linken Arm raubte. Der Traum des Kleinen, einmal Ritter zu werden, war dann endgültig ausgeträumt, nachdem Michael Koch schon mit dem siebten Schuss den Schwert tragenden rechten Arm … Weiter Lesen

Königsschießen in Scheuren am 22. Juni

wappen

Ruhm und Ehre fallen nicht vom Himmel – nur Holzvögel, die für Ruhm und Ehre sorgen sollen. Und damit die Holzvögel fallen, treffen sich die Mitglieder des Junggesellen- und Jungmädchenvereins und des St. Joseph Bürgervereins Scheuren am Sonntag, den 22. Juni zum diesjährigen Königsschießen. Start der Veranstaltung ist um 12 Uhr wieder auf dem Dorfplatz. Zwar ist der Bürgerverein momentan – leider immer noch – ohne Vorstand, doch der gebildete Kirmesausschuss hat es geschafft ein tolles Programm auf die Beine zu stellen. Neben dem „Ausschießen der Scheurener Majestäten”, gibt es noch einiges mehr zu erleben. Es gibt ein großes Preisschießen für Jedermann und Jederfrau mit tollen Preisen. Und damit nicht nur die Schüsse der „König-Aspiranten” zu hören sind, spielt das Bläsercorps der KG Unkel e.V. … Weiter Lesen

Nächste Kirmesversammlung

wappen

Die nächste Kirmesversammlung findet am Mittwoch, den 7. Mai um 20 Uhr im Restaurant Scheurener Hof statt. Die groben Planungen sind abgeschlossen und es gilt alle Aufgabenbereiche zur Umsetzung zu besetzen. Alle Interessenten sind herzlich zur Teilnahme und zur Realisierung unserer Kirmes eingeladen!   QUELLE: St. Joseph Bürgerverein

Manfred Mönch ist der Ehrenamts-Preisträger 2013 des CDU-Gemeindeverbands Unkel

Manfred Mönsch

Langjähriges und vielseitiges Engagement   Keinen Geringeren als Karl-Josef Laumann als Schirmherrn für die Verleihung seines Ehrenamtspreises 2013 zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in der VG Unkel hatte sich der CDU-Gemeindeverband Unkel ausgesucht. Die Verleihung des 7. Ehrenamtspreises fand im Bürgerhaus Heister statt. Karl-Josef Laumann hielt eine Festrede zum Ehrenamt. „Can you feel the love tonight“ intoniert die Null-Uhr-Kapell, bevor Alfons Mußhoff seine Laudatio auf den neuen Ehrenamtsträger begann. „Das Ehrenamt ist ein großes Geschenk an die Gesellschaft“, hob er hervor. Nachdem in den beiden zurückliegenden Jahren mit der Jugendfeuerwehr und dem Neutor-Team aus Erpel Gruppen ausgezeichnet worden seien, gehe der Preis im siebten Jahr wieder an eine Einzelperson.   Ein erfülltes Lebenswerk „Manfred Mönch ist ein Rheinlän- der durch und durch, auch wenn der … Weiter Lesen

Versammlung des Kirmesausschuss

wappen

Am 6. März findet das nächste Treffen des Kirmesausschuss um 20 Uhr im Restaurant Scheurener Hof statt. Da in diesem Jahr die Fußball-WM in Brasilien mit hoffentlich deutscher Beteiligung in den Viertel-Final-Spielen in den Programmablauf „hinein grätscht“, gilt es hierfür Lösungen zu finden. Neben den bisherigen Teilnehmern, sind alle Scheurener(innen) herzlich eingeladen sich an der Planung und der Umsetzung unserer Kirmes zu beteiligen. Einfach mal vorbei schauen!   QUELLE: St. Joseph Bürgerverein

Damenkomitee Herzblättchen Unkel e.V. – Der Sommer ist vorbei

herzblättchen1

Auch in diesem Jahr ließen es sich die die Biotrienen der Herzblättchen nicht nehmen, auf der Scheurener Kirmes ihren jährlichen Stammtisch abzuhalten. Einige von uns benötigten danach erstmal eine Wellnesswoche im bayrischen Wald, bei der sie dann in unseren Reiterkostümen nicht nur den Chef des Hauses erfreuten. Jetzt aber ist die Pause vorbei und wir sollten uns zwecks Planung der 3-Tagestour dringend treffen. Alle Herzblättchen, die im nächsten Jahr mitfahren möchten sollten unbedingt am 27.08.2013 um 20.00 Uhr ins St. Pantaleon zur nächsten Mitgliederversammlung kommen. Weitere Themen werden die kommende Session und die Weihnachtsfeier sein. Bitte sagt den Termin weiter und kommt zur nächsten Mitgliederversammlung. Wer noch seinen Sari besitzt bringe ihn bitte mit. Unser nächster Stammtisch findet am 12. September 2013 ab 19.30 Uhr im Lämmlein statt. Der Vorstand … Weiter Lesen