Ehrennadel für Ulrike Kessel

Ehrennadel Ulrike Kessel

Stadtbürgermeister Gerhard Hausen würdigte den vielfältigen Einsatz der engagierten Bürgerin   Mit dem Triumphmarsch aus „Aida“ eröffnete das Bläserquintett der „Unkeler Ratsherren“ unter Leitung von Philipp Walbröhl am Samstagvormittag den Neujahresempfang der Stadt im Sitzungssaal des Rathauses. Namentlich begrüßen unter den zahlreichen Gästen konnte Stadtbürgermeister Gerhard Hausen – auch im Namen seiner Beigeordneten, Wolfgang Plöger und Siegfried Brenke -, seinen Vorgänger, Altbürgermeister Werner Zimmermann, Verbandsgemeindebürgermeister Karsten Fehr samt Büroleiter Jörg Harperath sowie den Rheinbreitbacher Beigeordneten Ansgar Federhen. Willkommen heißen konnte er zudem den ehemaligen Hauptgeschäftsführer des Deutschen Bauernverbands, Helmut Born, den Vorsitzenden der Bürgerstiftung „Willy-Brandt-Forum“, Christoph Charlier, Stadtarchivar Wilfried Meitzner, den Vorsitzenden der Entwicklungsagentur „Kulturstadt Unkel“, Rex Stephenson, den Unternehmer Bernd Siebdrat, die Geistlichen Pfarrer Andreas Arend, Prälat Hermann Weber und Pfarrer Michael Busch sowie den Festredner des Neujahrsempfangs, Clemens Freiherr von Weichs, der über die Burg Unkel sprach.   Lob für „aktive Bürgerschaft“ „Ich begrüße am heutigen Morgen auch unsere Burgundia Nina I. mit ihren Weinprinzessinnen sowie alle Gäste … Weiter Lesen

Marlies Klein wurde ehrenvoll als Vorsitzende verabschiedet

marlies klein

Generationenwechsel bei der AWO in Unkel   In harmonischer Runde wurde bei Kaffee und Kuchen die Jahreshauptversammlung des Ortsvereins der AWO Unkel im Seniorenzentrum St. Pantaleon in Scheuren abgehalten. Begrüßt wurde der Gesellschaftervertreter der AWO des Kreisverbandes Neuwied, Rainer Litz. Drei neue Mitglieder konnten in den Ortsverein aufgenommen werden. Die langjährige Vorsitzende Marlies Klein kandidierte aus Altersgründen nicht mehr. Im Rückblick würdigte Stadtbürgermeister Gerhard Hausen die Verdienste von Marlies Klein, die den Vorsitz nach dem Tod ihres Mannes Peter Klein übernommen hatte. Mit vielen Ehrenamtlichen organisierte sie Busfahrten, die Gratulationen älterer Mitglieder und die monatlichen Treffs. Marlies Klein hat sich für die AWO Unkel verdient gemacht. Marlies Klein informierte ausführlich über die Aktivitäten im regen Vereinsleben, bevor die Wahlen durchgeführt wurden. Bei den anschließenden Wahlen wurde einstimmig … Weiter Lesen

Wolfgang Plöger zum Ersten Beigeordneten gewählt

plöger

Gerhard Hausen gratulierte seinem neuen Stellvertreter Wolfgang Plöger, der bisherige Vorsitzende der Unkeler Stadtratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, ist der Nachfolger von Thomas Ottersbach als Erster Stadtbeigeordneter. Gerhard Hausen gratulierte seinem neuen Stellvertreter Wolfgang Plöger nach der Vereidigung als Erster.   QUELLE: Blick aktuell

Lukas II. und Emma I. sind das neue Kinderprinzenpaar in Unkel

Lukas II. und Emma I. sind das neue Kinderprinzenpaar in Unkel 2013

„Ne Kessel om Herd, dat is ja vill wert, im Himmel vill Wonn, an Ruusenmondaach vill Sonn!“ Mit diesem Motto regieren seit Sonntag Prinz Lukas II. (Himmelbach) und Prinzessin Emma I. (Kessel) mit ihren Paginnen, Danielle (Costet) und Louise (Kessel), die Unkeler Narrenschar. Vorgestellt wurden sie von den Präsidenten der Unkeler KG, Manfred Himmelbach und Markus Winkelbach, im Center-Forum. Das hatte bereits am Vormittag die Kölner Frauen-Band „Coloer“ um Leadsängerin Ute Geller in die „Hölle vun Kölle“ verwandelt. „Die Bud is ja jerappelt voll“, gratulierte Stadtbürgermeister Gerhard Hausen der KG, für die Literat Stefan Wirtz am 11. im 11. ein Programm zusammengestellt hatte, das einer Prunksitzung gleichkam. Deshalb wurde den Jecken nicht langweilig, während sie auf das neue Kinderprinzenpaar warteten – die „Barhocker“ verkürzten die … Weiter Lesen