Scheurener feiern Kirmes – erstmalig ohne Bürgerkönig

wappen

Junggesellen- und Jungmädchenverein Scheuren feiert 160-jähriges Bestehen. Familiennachmittag nach dem Frühschoppen am Sonntag.   In Scheuren ist wieder Kirmes! Der Unkeler Ortsteil Scheuren steht von Freitag, 1. Juli, bis Montag, 4. Juli 2016 ganz im Zeichen der traditionellen Kirmes, die vom St. Joseph-Bürgerverein Scheuren sowie dem Junggesellen- und Jungmädchenverein organisiert wird. Dazu sind alle Bürger herzlich eingeladen. Am Freitag entführt DJ Andy die Gäste im Festzelt auf dem Festplatz vor dem Kindergarten auf die liebste Ferieninsel der Deutschen. Das Motto der Party lautet „Scheuren goes Mallorca“. Der Kirmessamstag beginnt mit dem Fußballturnier der Scheurener Bürger, des 1. FFC Scheuren und der Junggesellen auf dem Bolzplatz in Scheuren. Da der Junggesellen- und Jungmädchenverein in diesem Jahr sein 160-jähriges Bestehen feiert, findet am Samstag ab 14.00 das … Weiter Lesen

Königsschießen und Kirmes in Scheuren

wappen

Es ist wieder soweit: Scheuren wird am 19. Juni wieder seine „Majestäten“ suchen und Anfang Juli seine Kirmes feiern. Das gesamte Programm im Überblick: Königsschießen am 19. Juni 2016 auf dem Scheurener Dorfplatz 18.6. Samstag, Helfer- und Kennenlernabend 18 Uhr Helfer-Dankeschön und Kennenlernabend 19.6. Sonntag, Königsschießen 12 Uhr Beginn 15 Uhr Platzkonzert Bläsercorps KG Unkel Kirmes in Scheuren vom 1. bis 4. Juli 2016   im Festzelt, Parkplatz Scheuren Mitte 1.7. Freitag, Kirmes 19 Uhr „Scheuren goes Mallorca“, Einlass ab 16 Jahren 2.7. Samstag, Kirmes 10.30 Uhr Fußballturnier Bürger gegen Junggesellen gegen 1. FFC ab 14 Uhr Stiftungsfest des Junggesellenvereins Scheuren 14.30 Uhr Preisfähndelschwenken 18 Uhr Königszug mit Bläsercorps KG Unkel und Tambourcorps Rheinklänge Unkel 19.30 Königsball mit der Tanzband „Barbados“ 21.45 Uhr Preisverleihung Fähndelschwenken … Weiter Lesen

Königsschießen am 19. Juni 2016 auf dem Dorfplatz in Scheuren

wappen

Bürgerverein und Junggesellenverein laden zu Kennenlernabend und Helferfest   Wer hat Interesse an der Arbeit des St. Joseph Bürgervereins Scheuren oder des Junggesellen- und Jungmädchenvereins Scheuren? Am Samstag, 18. Juni 2016 laden beide Vereine zu einem Kennenlernabend für Nichtmitglieder auf dem Dorfplatz ein. Ab 18 Uhr stehen die Vorstände allen Interessenten für Gespräche zur Verfügung und informieren über die Aktivitäten der Scheurener Traditionsvereine. Gleichzeitig gibt es an diesem Abend die Gelegenheit mit weiteren Aktiven ins Gespräch zu kommen. Denn als Besonderheit findet am Abend vor dem Königsschießen ein Helferfest statt. Alle Helfer der letzten Kirmes (egal ob Auf- oder Abbau oder Dienst im Zelt) sind zu Würstchen und Getränken auf den Dorfplatz eingeladen, um sich gemeinsam auf die kommende Kirmes einzustimmen. Am Sonntag, 19. Juni … Weiter Lesen

Zum Jahreswechsel

dorfplatz

Für den Bürgerverein neigt sich ein mehr als tragisches Jahr dem Ende zu. Der plötzliche Tod unseres 1. Vorsitzenden Jörg Schröder, hat seine Familie und Freunde, den Vorstand und alle Mitglieder zutiefst erschüttert. Jörg hatte sich von ganzem Herzen dem Bürgerverein gewidmet. Aus Überzeugung. Und aus genau dieser Überzeugung muss es nun auch mit dem Bürgerverein Scheuren weiter gehen. Im Dezember haben sich dir restlichen Vorstandsmitglieder mit interessierten Mitgliedern (tatsächlich war es leider nur eins) getroffen und Lösungen zur Vorstandszusammensetzung und grundlegende Vereinsprobleme besprochen – die Gedanken hierzu werden im Januar mitgeteilt. Alle Mitglieder sind an einer Mitarbeit im Vorstand oder im Kirmesausschuss eingeladen! Je mehr helfende Hände (und Köpfe), umso geringer ist die Belastung für Einzelne. Gerade der Kirmesausschuss, an dem Mitglieder des Bürgervereins … Weiter Lesen

„ Karneval in Scheurio “

wappen

Scheurener Kirmes am ersten Juli-Wochenende   Ganz im Zeichen der Kirmes steht traditionell das erste Juli-Wochenende in Scheuren. Von Freitag, 3. Juli bis zum Montag, 6. Juli 2015 feiern die Scheurener ihre Kirmes im Festzelt auf dem Parkplatz vor dem Kindergarten. Der St. Joseph-Bürgerverein Scheuren sowie der Junggesellen- und Jungmädchenverein laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zur Kirmes ein! Heiße Rhythmen gibt es zum Auftakt am Freitagabend, 3. Juli 2015: Ab 19 Uhr heißt es „Karneval in Scheurio“. Tänzer von „Brasil Dance“, ein Discjockey und die „Barhocker“ wollen Copacabana-Feeling in das Festzelt bringen. Der Eintritt ab 18 Jahre (mit Erziehungsauftrag ab 16 Jahre) kostet 2 Euro von 19 bis 20 Uhr, ab 20 Uhr 4 Euro. Der Kirmessamstag, 4. Juli 2015, beginnt ab 10:30 Uhr mit dem traditionellen Fußballspiel der Scheurener Bürger gegen die … Weiter Lesen

Königsschießen in Scheuren

wappen

Wer tritt die Nachfolge der Königinnen Sigrid und Verena Braun an?   Scheuren sucht seine neuen Majestäten. Am Sonntag, den 21. Juni 2015 findet das diesjährige Königsschießen des Junggesellen- und Jungmädchenvereins sowie des St. Joseph Bürgervereins Scheuren statt. Ab 12 Uhr schießen die Mitglieder der beiden Traditionsvereine des Unkeler Stadtteils auf dem Scheurener Dorfplatz darum, wer die Nachfolge der Königinnen Sigrid und Verena Braun antritt. Mutter und Tochter hatten im vergangenen Jahr nach spannenden Wettkämpfen in ihren Vereinen die Königinnenwürde erlangt. Neben dem Ausschießen der Scheurener Majestäten, gibt es noch einiges mehr zu erleben. Bei einem großen Preisschießen für Jedermann und Jederfrau warten tolle Preise auf die besten Schützen. Und damit nicht nur die Schüsse der „Königs-Aspiranten” zu hören sind, spielt das Bläsercorps der KG Unkel e.V. auf. Selbstverständlich ist auch für Würstchen und … Weiter Lesen

Dorfputz in Scheuren

wappen

Bürgerverein und Junggesellenverein greifen zu Schaufel und Besen   Am Samstag, den 25. April 2015 findet der alljährliche „Dorfputz“ des Scheurener Bürgervereins und des Junggesellenvereins statt. Neben der obligatorischen Reinigung und Bepflanzung der Straßenbeete im Ortskern werden auch wieder die Sitzbänke auf dem Dorfplatz ihren jährlichen Anstrich erhalten und repariert. Auch die Sitzgruppe „Im Winkel“ und die Schutzhütte am ehemaligen Schießplatz sollen verschönert werden. Alle Scheurener sind herzlich aufgerufen sich am Dorfputz zu beteiligen. Treff- und Startpunk ist um 10 Uhr auf dem Dorfplatz. Ob Schleifen, Streichen, Pflanzen oder Graben – jeder kann helfen. Selbstverständlich gibt es mittags eine Stärkung und nach getaner Arbeit kühle Getränke.   QUELLE: St. Joseph Bürgerverein

Bürgerverein besucht ehemaliges Scheurener Bergwerk

Böscheid

Zu einer Exkursion auf den Spuren Scheurener und Unkeler Bergwerksgeschichte lädt der St. Joseph Bürgerverein Scheuren für Samstag, 11. Oktober 2014 ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Scheurener Dorfplatz. Gäste sind willkommen. Mit dem Rheinbreitbacher Heimatkundler Jürgen Fuchs wandern die Teilnehmer zu interessanten Zeugen des Bergbaus in unserer Region. Aufgesucht wird auch das ehemalige Scheurener Bergwerk „Böscheid“, wo im 19. Jahrhundert Blei und Kupfer abgebaut wurden. Nach der Wanderung können sich die Teilnehmer auf dem Dorfplatz stärken; es gibt Gegrilltes und kühle Getränke.   QUELLE: St. Joseph Bürgerverei

Scheurener Kirmes 2014 im Zeichen der FIFA-Fussball-WM

wappen

Aus dem gesellschaftlichen Leben der Stadt Unkel ist die Kirmes in Unkel sowie den Ortsteilen Scheuren und Heister nicht wegzudenken. Von Freitag, 4. Juli bis zum Montag, 7. Juli, feiern nun die Scheurener Bürger ihre Kirmes, die vom St. Joseph-Bürgerverein Scheuren sowie dem Junggesellen- und Jungmädchenverein veranstaltet wird. Dazu sind alle Bürger herzlich eingeladen! Zum Auftakt gibt‘s am Freitag Abend ein Public Viewing im Festzelt auf dem Parkplatz vor dem Kindergarten. Der Eintritt ist frei. Der Kirmessamstag beginnt mit dem traditionellen Fußballspiel der Scheurener Bürger gegen die Junggesellen auf dem Bolzplatz in Scheuren. Bei den letzten Matches haben die Bürger jeweils den Sieg den Junggesellen überlassen müssen. Ob es in diesem Jahr endlich wieder mit der Revanche klappt? Ab 18.30 Uhr startet der Königszug mit … Weiter Lesen

Frauen-Power schießt den Vogel ab

bürgerkönigin_2014

Königsschießen in Unkel-Scheuren   Hochbetrieb herrschte ab Sonntagmittag auf dem Dorfplatz von Unkel-Scheuren. Dorthin eingeladen zum Königsschießen hatten der Junggesellen- und Jungmädchenverein des Unkeler Stadtteils um den Vorsitzenden und noch amtierenden König, Eric Strunk, sowie der Sankt-Joseph-Bürgerverein um den Vorsitzenden Jörg Schröder. Als „Opfer“ hatte sich der JM-JGV dieses Jahr „Cubby“, den kleinsten der Gummibärenbande auserkoren, auf den sie im Schatten ihres „Doms“ unter der Aufsicht des jüngsten Ehrenmitglieds des Bürgervereins, Heribert Selzer, jeweils dreimal in Folge anlegten. Schon mit dem fünften Schuss hatte Niclas Richarz das Gummibärchen geköpft, bevor er nur einen Schuss später Cubby auch den linken Arm raubte. Der Traum des Kleinen, einmal Ritter zu werden, war dann endgültig ausgeträumt, nachdem Michael Koch schon mit dem siebten Schuss den Schwert tragenden rechten Arm … Weiter Lesen