„ Karneval in Scheurio “

Scheurener am ersten Juli-Wochenende

 

Ganz im Zeichen der steht traditionell das erste Juli-Wochenende in Scheuren. Von Freitag, 3. Juli bis zum Montag, 6. Juli 2015 feiern die Scheurener ihre im Festzelt auf dem Parkplatz vor dem . Der St. Joseph-Bürgerverein Scheuren sowie der Junggesellen- und Jungmädchenverein laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zur ein!

Heiße Rhythmen gibt es zum Auftakt am Freitagabend, 3. Juli 2015: Ab 19 Uhr heißt es  in Scheurio“. Tänzer von „Brasil Dance“, ein Discjockey und die „Barhocker“ wollen Copacabana-Feeling in das Festzelt bringen. Der Eintritt ab 18 Jahre (mit Erziehungsauftrag ab 16 Jahre) kostet 2 Euro von 19 bis 20 Uhr, ab 20 Uhr 4 Euro.

Der Kirmessamstag, 4. Juli 2015, beginnt ab 10:30 Uhr mit dem traditionellen Fußballspiel der Scheurener Bürger gegen die Junggesellen auf dem Bolzplatz in Scheuren. Bei den letzten Matches haben die Bürger jeweils den Sieg den Junggesellen überlassen müssen. Ob es in diesem Jahr endlich mit einer Revanche klappt? Und am Tag vor dem Finale der Frauenfußball-Weltmeisterschaft greift erstmals ein Frauen-Team in das Geschehen ein. Die spannende Frage lautet: Wie schlagen sich die Damen des 1. Frauenfußballclubs Scheuren?

Ab 18.30 Uhr startet der Königszug mit den Rheinklängen Unkel und dem Bläsercorps der KG Unkel. Der Zug wird gegen 20.00 Uhr im Festzelt enden, damit der festliche Königsball pünktlich beginnen kann. Für Stimmung sorgen wieder „Die Steiner“ aus dem wilden Westerwald.

Der Sonntagmorgen, 5. Juli 2015, beginnt um 9 Uhr mit dem Hochamt auf dem  vor dem und der anschließenden Prozession durch den Ort. Ab 11 Uhr findet der Kirmesfrühschoppen mit den „Lau-Sitzern“ und den Sängern der Sängergemeinschaft Unkel/Kasbach/Ohlenberg statt.

Der Junggesellen- und Jungmädchenverein wird ab 15 Uhr begleitet von den Rheinklängen Unkel seinen Umzug durchführen, bevor um 16 Uhr mit dem Preis-Fähndelschwenken begonnen wird. In diesem Jahr geht es um die „Rheinlandmeisterschaft aller Klassen“. Die Siegerehrung wird für 19 Uhr erwartet.

Am Montagabend, 6. Juli 2015 endet die Kirmes offiziell mit der Beerdigung des Kirmesmannes auf dem Bolzplatz in Scheuren. Treffpunkt ist um 19 Uhr auf dem .

Ein solches Fest ist nicht möglich ohne die Mitarbeit von vielen Freiwilligen. Für die Dienste im Zelt, insbesondere aber für den Auf- und Abbau des Zeltes wird noch Unterstützung benötigt. Der Zeltaufbau findet am Mittwoch, 1. Juli 2015 bereits ab 7.30 Uhr statt. Am Montagvormittag wird das Zelt gefegt und abgebaut. Helfende Hände sind dringend erforderlich und immer willkommen!

 

QUELLE:

 

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.